Peek kunststoff spritzguss

PEEK Kunststoff Spritzguss für Plastikteile mit einer herausragenden Qualität

 

Bauteile aus Kunststoff zeichnen sich in erster Linie durch sehr geringe Kosten aus. Hinsichtlich der Qualität gibt es dabei jedoch erhebliche Unterschiede. Manche Varianten sind recht brüchig und eignen sich daher nur für Bauteile mit sehr geringer Belastung. Andere Verbindungen zeichnen sich hingegen durch eine sehr hohe Festigkeit aus. Anwender, die Wert auf Bauteile aus Kunststoff mit einer besonders hohen Qualität legen, können PEEK verwenden. Diese Abkürzung steht für Polyetheretherketon. Dieser Werkstoff ist ausgesprochen robust. Darüber hinaus ist er sehr widerstandsfähig gegenüber vielen Chemikalien. Eine besondere Eigenschaft dieses Werkstoffs besteht jedoch in seiner hohen Hitzebeständigkeit. PEEK schmilzt erst bei 335 °C. Daher lässt sich dieser Werkstoff auch für Anwendungen mit sehr hohen Temperaturen verwenden. Mit dem PEEK Kunststoff Spritzgießen ist es möglich, Bauteile aus diesem hochwertigen Werkstoff herzustellen.

 

 

PEEK Kunststoff Spritzguss: präzise geformte Bauteile mit hoher Widerstandsfähigkeit

 

PEEK ist ein relativ neuer Kunststoff. Er wird erst seit den 80er Jahren kommerziell eingesetzt. Er kommt in der Regel nur für Spezialanwendungen zum Einsatz, bei denen eine ausgezeichnete Widerstandsfähigkeit erforderlich ist. Das ist beispielsweise in der Luft- und Raumfahrt der Fall. Hierbei finden häufig Bauteile aus PEEK Verwendung. Diese sind nicht nur sehr hitzebeständig. Darüber hinaus haben sie eine ausgezeichnete Strahlungsbeständigkeit und außerdem weisen sie eine hohe Schlagzähigkeit auf. Auch in der Automobilindustrie sind diese Eigenschaften sehr geschätzt. Das macht es beispielsweise möglich, Kunststoffteile in der direkten Umgebung des Motors anzubringen. Mit dem PEEK Kunststoff Spritzguss ist es möglich, diesen Teilen genau die gewünschte Form zu geben.

 

 

PEEK Kunststoff Spritzgießerei: spezielle Anforderungen für die Verarbeitung dieses Werkstoffs

 

Das PEEK Kunststoff Spritzgießen läuft ähnlich wie bei gewöhnlichen Plastik-Bauteilen ab. Die Maschine erhitzt die Ausgangsstoffe, bis sie schmelzen. Daraufhin leitet sie sie in eine Hohlform ein, wo sie erstarren. Obwohl das Grundprinzip auch bei der Verwendung von PEEK das gleiche ist, ist es hierbei notwendig, auf die höheren Schmelztemperaturen zu achten. Daher benötigt eine PEEK Kunststoff Spritzgießerei Maschinen, die die Ausgangsstoffe auf eine besonders hohe Temperatur erhitzen.

Engineering im Bild